Gre­gor Gy­si hört Ku­schel-Klas­sik

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Gre­gor Gy­si, 67, mag bei Mu­sik die sanf­ten Tö­ne. „Ich hö­re ger­ne Ku­schel-Klas­sik, aber auch Jazz, mit dem man Frau­en ge­winnt, ge­le­gent­lich auch La­na Del Rey“, sag­te der ehe­ma­li­ge Lin­ke-Frak­ti­ons­chef dem Ma­ga­zin Rol­ling Sto­ne. Die Mu­sik­zeit­schrift er­fuhr von 200 Bun­des­tags-Ab­ge­ord­ne­ten das Lieb­lings­al­bum. Das Fa­zit: Die Volks­ver­tre­ter ha­ben ei­nen Durch­schnitts­ge­schmack. Die Span­ne reicht von Ka­rel Gott (Schla­ger) bis Cos­mic Ba­by (Tech­no).

Der SPD-Po­li­ti­ker Niels An­nen fin­det das U2-Al­bum „The Jos­hua Tree“groß­ar­tig, be­dau­ert aber, dass die Band U2 so ei­ne Geld­ma­schi­ne ge­wor­den sei. Der Fa­vo­rit von Au­ßen­mi­nis­ter Frank-Wal­ter St­ein­mei­er (SPD): „Live in London“von Leo­nard Co­hen. Die CDU-Po­li­ti­ke­rin Kris­ti­na Schrö­der mag „Die Schlam­pen sind mü­de“von Ro­sen­stolz. Cem Öz­de­mir von den Grü­nen hört ger­ne „Watch“von Man­fred Mann’s Earth Band, sei­ne ers­te selbst ver­dien­te LP.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.