Her­aus­for­de­run­gen für Mu­se­en im 21. Jahr­hun­dert

Donauwoerther Zeitung - - Campus Augsburg -

Ei­ne Vor­trags­rei­he im Rah­men des EU-Pro­jekts EMEE dis­ku­tiert die Her­aus­for­de­run­gen, mit de­nen sich Mu­se­en im 21. Jahr­hun­dert kon­fron­tiert se­hen. Seit 2012 ko­or­di­niert Prof. Dr. Su­san­ne Popp an ih­rem Augs­bur­ger Lehr­stuhl für Di­dak­tik der Ge­schich­te das von der EU mit zwei Mil­lio­nen Eu­ro ge­för­der­te Ver­bund­pro­jekt Eu­ro­Vi­si­on – Mu­se­ums Ex­hi­bit­ing Eu­ro­pe – kurz EMEE. In Form ei­ner sie­ben­tei­li­gen Vor­trags­rei­he mit dem Ti­tel „Kul­tur­er­be kon­tro­vers – Her­aus­for­de­run­gen für Mu­se­en im 21. Jahr­hun­dert“gas­tiert das Pro­jekt im Win­ter­se­mes­ter 2015/16 ge­wis­ser­ma­ßen live in Augs­burg. Der ers­te Vor­trag fin­det am heu­ti­gen Don­ners­tag, 29. Ok­to­ber, im Scha­ez­ler­pa­lais statt. Prof. h. c. Dr. Hans-Mar­tin Hinz, der Prä­si­dent des In­ter­na­tio­nal Coun­cil of Mu­se­ums (ICOM), spricht zum The­ma „Auf­trag, Ethik und Wer­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.