Neu­er Sport­chef für Han­no­ver

Mö­ckel kommt vom 1. FC Nürn­berg

Donauwoerther Zeitung - - Sport - Han­no­ver

Han­no­ver 96 hat Chris­ti­an Mö­ckel als neu­en Sport­li­chen Lei­ter ver­pflich­tet. Der Ex-Pro­fi wird am Mon­tag ei­nen Ver­trag bis Ju­ni 2018 un­ter­schrei­ben. Zu­vor lös­te der 42-Jäh­ri­ge sei­nen Kon­trakt als Chef­scout beim Zweit­li­gis­ten 1. FC Nürn­berg auf.

„Ge­mein­sam mit Prä­si­dent Mar­tin Kind sind wir zu dem Er­geb­nis ge­kom­men, dass Chris­ti­an Mö­ckel die bes­te Be­set­zung für Han­no­ver 96 ist“, sag­te 96-Ge­schäfts­füh­rer Mar­tin Ba­der. Mö­ckel wird am 1. No­vem­ber in Han­no­ver sei­ne neue Auf­ga­be be­gin­nen und sich um die Ka­der­pla­nung, die Li­zenz­mann­schaft, das Scou­ting und die Ver­zah­nung mit dem Nach­wuchs­leis­tungs­zen­trum küm­mern.

„Ich ha­be be­reits fünf Jah­re mit ihm beim 1. FC Nürn­berg zu­sam­men­ar­bei­ten dür­fen. Aber hier geht es nicht um Freund­schaf­ten, son­dern um die bes­te Lö­sung für 96“, er­klär­te Ba­der. Vor sei­ner Zeit beim 1. FC Nürn­berg ar­bei­te­te Mö­ckel be­reits für 1899 Hof­fen­heim als Chef­scout.

Mehr In­for­ma­tio­nen zum Ama­teur­fuß­ball un­ter fu­pa.net/schwa­ben und fu­pa.net/all­ga­eu

Foto: dpa

Schal­kes Jo­el ist mit 24 Jah­ren sechs Jah­re jün­ger als Mar­vin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.