Nächt­li­cher Spa­zier­gang durch die Stadt

Donauwoerther Zeitung - - Harburg | Monheim | Wemding Und Jura - Har­burg

Har­burg bei Nacht ken­nen­ler­nen – das war das Ziel ei­nes Spa­zier­gangs mit den Stadt­füh­rern. Die­ter Thiel be­grüß­te die Teil­neh­mer. Vie­le wuss­ten be­reits vom über­ra­schen­den Tod des Lei­ters der Nacht­wäch­ter, Vol­ker Schu­bert. Nach ei­nem kur­zen Ge­den­ken bat Die­ter Thiel um Ver­ständ­nis, dass die Nacht­wäch­ter an die­sem Abend nicht wie ge­plant da­bei sein konn­ten. So wur­den die Grup­pen mit den Stadt­füh­rern Ga­bi Ste­ger, Gün­ter Trieb und Wolf­gang Kös­ter auf den Weg ge­schickt, um Wis­sens­wer­tes und In­ter­es­san­tes über Har­burg zu er­fah­ren. In der mit Ker­zen er­hell­ten evan­ge­li­schen Bar­ba­ra­kir­che er­klär­te Pfar­rer Udo Mo­li­na­ri de­ren Ge­schich­te und zeig­te das De­cken­ge­mäl­de und die Wand­ma­le­rei.

An­ek­do­ten und Ge­schich­ten gab es auf dem Weg, und der ei­ne oder an­de­re Teil­neh­mer wuss­te et­was aus sei­ner Ju­gend da­zu zu be­rich­ten. Wil­li Hert­le hat­te sein Haus im Egel­see ge­öff­net und es be­stand die Mög­lich­keit, die Mik­we und die Räu­me an­zu­schau­en. So man­cher kann­te die „Hoch­was­ser­we­ge“noch nicht und war über­rascht, wie vie­le es gibt. In der ka­tho­li­schen Kir­che be­rich­te­te Andre­as Bau­mann über die noch re­la­tiv jun­ge Kir­che, die erst 1903 ge­baut wur­de und dem Her­zen Je­su ge­weiht ist. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.