Gru­be ver­tei­digt Rück­tritt: „Ich bin vom Bau­ern­hof“

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Ex-Bahn­chef Rü­di­ger Gru­be hat sei­nen Rück­tritt im Streit um sei­ne Ver­trags­ver­län­ge­rung als „kla­re Ent­schei­dung“ver­tei­digt. „Ich bit­te um Ver­ständ­nis für mei­ne Ent­schei­dung. Aber wie Sie wis­sen, kom­me ich vom Bau­ern­hof, da ha­be ich ge­lernt, was Ge­rad­li­nig­keit und zu sei­nem Wort ste­hen be­deu­ten“, sag­te er. Nach­dem ihm be­reits ei­ne Ver­län­ge­rung bis En­de 2020 zu­ge­si­chert wor­den sei und er im Ge­gen­zug auf mehr Ge­halt ver­zich­tet ha­be, ha­be der Auf­sichts­rat die­se Zeit am Mon­tag auf zwei Jah­re ver­kür­zen wol­len, schrieb Gru­be in ei­nem Brief an die Mit­ar­bei­ter. Gru­be war am Mon­tag über­ra­schend mit so­for­ti­ger Wir­kung zu­rück­ge­tre­ten. (afp)

Rü­di­ger Gru­be

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.