Von dröh­nen­den Te­le­fo­na­ten und lee­ren Weiß­bier­glä­sern

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite - Fo­to: dpa

Wahr­schein­lich han­delt es sich im­mer noch um ei­nes der be­lieb­tes­ten Mo­ti­ve in deut­schen Wohn­stu­ben, und er ist ja auch ziem­lich er­he­bend, der röh­ren­de Hirsch. Denn wer ein­mal sei­nen tie­fen, dröh­nen­den Ruf in frei­er Wild­bahn ge­hört hat, ver­gisst das nicht mehr so schnell. Dass man die­sen auch mit ei­nem Weiß­bier­glas imi­tie­ren kann, klingt da­ge­gen zu­nächst eher pro­fan, ist aber durch­aus ei­ne Kunst, wie auf Pan­ora­ma zu er­fah­ren ist. Nicht zu er­fah­ren ist hin­ge­gen, ob (unser täg­li­cher) Do­nald Trump eben­falls ein Weiß­bier­glas zur Hand hat­te, als er mit dem aus­tra­li­schen Pre­mier­mi­nis­ter te­le­fo­nier­te. Fest und in der Po­li­tik steht nur, dass da­bei ziem­lich ge­röhrt wur­de und der ar­me Aus­tra­li­er auch das nicht so schnell ver­ges­sen wird. Mehr Wild­nis samt Wöl­fen gibt es so ge­se­hen nur noch in Bay­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.