Ge­mein­de­rat sieht sich über­gan­gen

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter -

Bäu­men­heim „So geht das nicht!“Das ist der Te­nor der Mit­glie­der des Bäu­men­hei­mer Ge­mein­de­rats auf ei­ne Maß­nah­me der Ver­wal­tung. „Das ist nicht hin­nehm­bar“, er­klär­te Lin­ken-Ge­mein­de­rat Man­fred Seel, wäh­rend Chris­ti­an Scholz (SPD) ein un­glück­li­ches Vor­ge­hen ein­räum­te. Was war ge­sche­hen?

Vor mehr als ei­nem hal­ben Jahr hat­te der Ge­mein­de­rat ei­ne Aus­wei­tung der Be­treu­ungs­stun­den im kom­mu­na­len Dr.-Her­mann-Fend­tKin­der­gar­ten be­schlos­sen, um - wie es da­mals hieß - „fa­mi­li­en­freund­lich zu sein“. Das An­ge­bot wur­de aber nicht in je­nem Maß an­ge­nom­men wie wohl ver­mu­tet. Die Ver­wal­tung teil­te den El­tern dar­auf­hin mit, dass sie die ver­län­ger­ten Öff­nungs­zei­ten zu­rück­neh­me, wie Bür­ger­meis­ter Mar­tin Pa­nin­ka auf Nach­fra­ge von Bern­hard Jung (CSU) ein­räu­men muss­te.

Nun bleibt al­les beim Al­ten, weil - so Ni­co Hip­pe (Bür­ger für Bür­ger) - ei­ne Ent­schei­dung des Ge­mein­de­rats „nicht per Hand­streich von der Ver­wal­tung ein­kas­siert wer­den kann“. Nur der Ge­mein­de­rat, ar­gu­men­tier­te Man­fred Seel, kön­ne sei­ne ur­sprüng­li­che Ent­schei­dung re­vi­die­ren. Das sei wie­der­um erst nach Ablauf des Schul­jah­res und er­neu­ter Dis­kus­si­on mög­lich. (bih)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.