Mus­ter­gül­tig auf­po­liert

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Erk­heim An­fang der 2000er Jah­re ging Andrea Müller aus Erk­heim (Un­ter­all­gäu) ein Mam­mut-Pro­jekt an. Sie ent­schloss sich, das um 1553 er­bau­te Schloss Ler­chen­berg zu sa­nie­ren, das sich in Fa­mi­li­en­be­sitz be­fin­det. Wäh­rend sie be­rufs­tä­tig war, brach­te sie mit ih­ren El­tern ab 2007 das Ge­mäu­er auf Vor­der­mann: Ei­ne her­aus­ra­gen­de Leis­tung – be­fand nicht nur die Markt­ge­mein­de Erk­heim, die da­für den Hei­mat­preis ver­lieh. Auch der Be­zirk Schwa­ben wür­dig­te dies mit ei­nem Denk­malSon­der­preis und die Hy­po-Kul­tur­stif­tung lob­te die „mus­ter­gül­ti­ge In­stand­set­zung“des ehe­ma­li­gen Pa­tri­zi­er­sit­zes. Heu­te lebt Müller mit ih­rer Fa­mi­lie in dem Schlöss­chen, es ist nicht öf­fent­lich zu­gäng­lich. (ver)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.