Ein Schloss als Al­ters­sitz

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Fi­schach Schloss El­mischwang, das rein äu­ßer­lich be­trach­tet ein we­nig an die Burg Auf­seß (Land­kreis Bay­reuth) er­in­nert, wur­de im Jahr 1902 von Alex­an­der Frei­herr von und zu Auf­seß er­baut. Es wird nach wie vor von Fa­mi­li­en­mit­glie­dern be­wohnt, ist Al­ten­heim (44 Be­woh­ner) und Ver­an­stal­tungs­ort für Kon­zer­te und hat so­gar ei­ne ei­ge­ne Open-AirBüh­ne. El­mischwang liegt ab­ge­le­gen zwi­schen Fi­schach und Woll­mets­ho­fen. Be­reits im 15. Jahr­hun­dert hat­ten dort die Fug­ger ein Gut, spä­ter wei­te­re nam­haf­te Augs­bur­ger Fa­mi­li­en ei­nen Sitz. Der Schloss­park geht auf die Zeit von Chris­toph Da­vid von Stet­ten (1774–1845) zu­rück, der re­gel­mä­ßig den Som­mer dort ver­brach­te. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.