Trump scherzt über Nach­fol­ger

Schwar­ze­negger folgt bei TV-Se­rie

Donauwoerther Zeitung - - Fernsehen Aktuell Am Montag -

Wa­shing­ton Do­nald Trump hat sich über die Ein­schalt­quo­ten sei­nes Nach­fol­gers Ar­nold Schwar­ze­negger als Mo­de­ra­tor ei­ner TV-Sen­dung lus­tig ge­macht. Er rief bei ei­nem Tref­fen in Wa­shing­ton Ver­tre­ter aus Po­li­tik, Wirt­schaft und Ge­sell­schaft dazu auf, für Schwar­ze­negger zu be­ten, der sei­ne Cas­ting­Show „The Ce­le­bri­ty App­ren­ti­ce“über­nom­men hat. „Wenn es geht, wür­de ich ger­ne für Ar­nold und sei­ne Ein­schalt­quo­te be­ten“, wit­zel­te Trump. Die Quo­te sei „im Kel­ler“. Schwar­ze­negger, der als Re­pu­bli­ka­ner frü­her Gou­ver­neur des US-Bun­des­staa­tes Ka­li­for­ni­en war, hat­te die Show zum Jah­res­an­fang von Trump über­nom­men. Ur­sprüng­lich hat­ten in der Rei­he Kan­di­da­ten um ei­ne Stel­le in Trumps Un­ter­neh­men ge­kämpft. Nun spie­len Pro­mi­nen­te um Geld für gu­te Zwe­cke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.