Ge­walt in Dort­mund

Vor­wür­fe der Po­li­zei ge­gen BVB-Chef

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Dort­mund Nach Aus­schrei­tun­gen beim Bun­des­li­ga­spiel zwi­schen Bo­rus­sia Dort­mund und RB Leip­zig dis­ku­tie­ren Ver­tre­ter aus Sport und Po­li­tik über Si­cher­heits­kon­zep­te im Fuß­ball. Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re for­der­te har­te Kon­se­quen­zen: „Wer St­ei­ne auf Po­li­zis­ten schleu­dert und nicht auf Fa­mi­li­en Rück­sicht nimmt, ge­hört hin­ter Schloss und Rie­gel.“Die Ge­werk­schaft der Po­li­zei (GdP) er­hob Vor­wür­fe ge­gen die BVB-Ver­eins­füh­rung. „Of­fen­sicht­lich gab es vor der Be­geg­nung Si­gna­le, die zu ei­ner At­mo­sphä­re bei­ge­tra­gen ha­ben, die die Ge­walt­es­ka­la­ti­on ein Stück weit be­güns­tigt ha­ben“, sag­te der stell­ver­tre­ten­de GdP-Bun­des­vor­sit­zen­de Jörg Ra­dek. Ar­nold Pli­ckert, eben­falls stell­ver­tre­ten­der GdP-Bun­des­vor­sit­zen­der, for­der­te die Ver­ant­wort­li­chen al­ler Klubs auf, Ver­bal­At­ta­cken auf RB Leip­zig zu un­ter­las­sen. „Es war nicht hilf­reich, wie Dort­mund-Chef Watz­ke im Vor­feld ge­sti­chelt hat – ver­mut­lich war es so­gar schäd­lich.“Nicht nur ge­gen die Chao­ten, die Leip­zi­ger Fans vor dem Sta­di­on mit St­ei­nen, Fla­schen und Do­sen be­war­fen und da­bei sechs Zu­schau­er und vier Po­li­zis­ten ver­letz­ten, wird er­mit­telt. Die Po­li­zei re­agiert auch auf Spruch­bän­der auf der Süd­tri­bü­ne mit dif­fa­mie­ren­dem In­halt.

BVB-Ge­schäfts­füh­rer Hans-Joa­chim Watz­ke ver­wies auf Fort­schrit­te bei der Iden­ti­fi­zie­rung von Übel­tä­tern, bat aber um Ge­duld, „weil Prä­zi­si­on vor Schnel­lig­keit geht.“Be­reits am Sams­tag­abend wa­ren elf mut­maß­li­che Straf­tä­ter aus der BVB-Ul­tra­sze­ne und ein Leip­zi­ger vor­läu­fig fest­ge­nom­men wor­den. Die Män­ner sind in­zwi­schen wie­der auf frei­em Fuß. Der BVB muss nach Vor­fäl­len beim Po­kal-End­spiel ge­gen den FC Bay­ern (75 000 Eu­ro Geld­stra­fe) mit Sank­tio­nen rech­nen. Im Wie­der­ho­lungs­fall bis zum En­de der Be­wäh­rung am 31. Mai hat­te das DFB-Sport­ge­richt mit ei­nem Heim­spiel un­ter teil­wei­sem Aus­schluss der Öf­fent­lich­keit ge­droht.

H. J. Watz­ke

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.