Mes­ner hört auf – Nach­fol­ger ge­sucht

Donauwoerther Zeitung - - Service -

Jo­sef Bauch (Zwei­ter von links) hat sein Amt als Mes­ner in der Blos­se­nau­er Kir­che St. Six­tus ge­wis­sen­haft und mit viel Lie­be aus­ge­füllt. In die­sen Ta­gen ist er 75 Jah­re alt ge­wor­den und gibt nun sein Amt auf. Pfar­rer Wolf­gang Rauch (Zwei­ter von rechts), Kir­chen­pfle­ger Ru­dolf Stöckl (rechts) und Hans Stra­ßer vom Mes­ner­ver­band des Bis­tums Augs­burg dank­ten Bauch für sei­nen treu­en Di­enst und über­reich­ten ihm Ge­schen­ke. Wie es in Blos­senau wei­ter­geht, ist noch un­klar. Bis­lang konn­te kein Nach­fol­ger ge­fun­den wer­den. Pfar­rer Rauch er­mun­ter­te des­halb die Ge­mein­de­mit­glie­der, sich zu en­ga­gie­ren. Auch ei­ne Be­set­zung des Am­tes durch zwei Per­so­nen sei mög­lich.

Text/Fo­to: E. Münsin­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.