Streit im Beuys Land

Jus­tiz Mu­se­ums­di­rek­to­rin ge­winnt vor Ge­richt

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Bedburg Hau Um die Füh­rung des re­nom­mier­ten Beuys-Mu­se­ums Schloss Moy­land am Nie­der­rhein ist ein Rechts­streit ent­brannt. Seit fast ei­nem Jahr ist der Pos­ten der künst­le­ri­schen Lei­tung des Mu­se­ums mit sei­nem ein­zig­ar­ti­gen Be­stand von rund 6000 frü­hen Ar­bei­ten des Künst­lers Jo­seph Beuys nicht mehr be­setzt.

Der Sie­ben-Jah­res-Ver­trag der Lei­te­rin Bet­ti­na Paust sei nicht ver­län­gert wor­den, er­klär­te ges­tern der Vor­stands­spre­cher der Stif­tung Mu­se­um Moy­land, Franz Ru­dolf van der Grin­ten. Paust wur­de auf ih­ren frü­he­ren Pos­ten der Vi­ze-Di­rek­to­rin zu­rück­ver­setzt. Da­ge­gen klag­te sie vor Ge­richt – und ge­wann. Die Stif­tung Moy­land aber ging in Be­ru­fung.

Nächs­te In­stanz ist nun das Lan­des­ar­beits­ge­richt Düs­sel­dorf, das in ei­ni­gen Mo­na­ten ent­schei­den will. Schei­tert die Be­ru­fung, wä­re Pausts Ver­trag als Di­rek­to­rin des Mu­se­ums un­be­fris­tet – so­fern das Ge­richt kei­ne Re­vi­si­on zu­lässt. Paust ha­be den „Er­war­tun­gen nicht ent­spro­chen“, sagt van der Grin­ten. Vor al­lem die Be­su­cher­zah­len sei­en zu nied­rig. 2015 ka­men laut Mu­se­um Moy­land rund 50 000 Be­su­cher in das Schloss. Ver­gleich­ba­re Mu­se­en der Re­gi­on ha­ben zum Teil nur die Hälf­te der Be­su­cher­zahl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.