Opels Stro­mer kommt bald

Start im Som­mer

Donauwoerther Zeitung - - Kfz-börse -

Opel be­rei­tet die Markt­ein­füh­rung des Am­pe­ra-e vor. In Eu­ro­pa soll ab Fe­bru­ar mit der Aus­lie­fe­rung be­gon­nen wer­den, kün­dig­te Pro­jekt­lei­ter Ralf Han­nap­pel an. Los­ge­hen soll es in Nor­we­gen, wo der 4,17 Me­ter lan­ge Fünf­sit­zer nach Ab­zug al­ler Sub­ven­tio­nen um­ge­rech­net rund 33 000 Eu­ro kos­tet. Für Deutsch­land kün­dig­te Han­nap­pel den Ver­kaufs­be­ginn zum Som­mer an und mach­te zum Preis noch kei­ne An­ga­ben. Al­ler­dings gel­ten nach An­deu­tun­gen aus Un­ter­neh­mens­krei­sen 40 000 Eu­ro nach Ab­zug der staat­li­chen För­de­rung für Deutsch­land als Schmerz­gren­ze.

Auf dem Weg zur Markt­rei­fe hat Opel die wich­tigs­ten Eckdaten zer­ti­fi­ziert. So liegt die Reich­wei­te des 204 PS star­ken und bis zu 150 km/h schnel­len Am­pe­ra-e dank sei­ner gro­ßen Bat­te­rie auf dem Prüf­stand bei 520 Ki­lo­me­ter. Al­ler­dings muss der Am­pe­ra-e da­für lan­ge la­den. An ei­ner Schnell­la­de­säu­le parkt man für 150 Ki­lo­me­ter Reich­wei­te zwar nur 30 Mi­nu­ten. Doch an der Haus­halts­steck­do­se sum­mie­ret sich die La­de­zeit auf mehr als zwölf St­un­den für ei­nen vol­len Ak­ku.

Fo­to: Opel

Reich­wei­ten Cham­pi­on: Opels Am­pe­ra e schafft 520 Ki­lo­me­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.