Kon­struk­ti­ons­män­gel

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Eben­falls da­zu: Die of­fen­sicht­li­chen Kon­struk­ti­ons­män­gel ei­ner ein­heit­li­chen Wäh­rung im EU-Raum sind in­zwi­schen sehr deut­lich ge­wor­den. Un­ter­schied­li­che Wirt­schafts­dy­na­mik in den Län­dern, un­ter­schied­li­che Po­li­tik-Prä­fe­ren­zen hin­sicht­lich Sta­bi­li­tät und Schul­den-Kon­so­li­die­rung, vor al­lem aber ex­trem weit aus­ein­an­der­lie­gen­de Men­ta­li­tä­ten in den Eu­ro­län­dern ma­chen ei­ne zen­tra­le Steue­rung der Wäh­rung un­mög­lich. Man kann es mit ei­nem Ru­der­boot ver­glei­chen, bei dem ein Teil der Ru­de­rer vor­wärts, der an­de­re Teil rück­wärts ru­dert. Das hal­ten auf Dau­er we­der das Boot noch die Ru­de­rer aus. Wenn Dr. Wai­gel vor die­sem Hin­ter­grund die Maas­tricht-Ver­trä­ge zum Eu­ro noch ein­mal un­ter­schrei­ben wür­de, kann man ihm nur feh­len­de Lern­be­reit­schaft oder Starr­sinn zu­las­ten der Bür­ger vor­wer­fen. Al­fons Sie­pert, Bad Wö­ris­ho­fen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.