Po­li­zei rät­selt über Mo­tiv nach Mes­ser­at­ta­cke

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Nach der Mes­ser­at­ta­cke auf ei­nen 17-Jäh­ri­gen in Mit­tel­bi­berach in Ba­den-Würt­tem­berg ist das Mo­tiv des An­grei­fers wei­ter un­klar. Es ge­be zwi­schen dem 16-Jäh­ri­gen und dem Op­fer kei­ne Vor­ge­schich­te, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher am Mon­tag. War­um der 16-Jäh­ri­ge am Sams­tag auf den an­de­ren Ju­gend­li­chen ein­ge­sto­chen ha­be, sei un­klar. Es sei wahr­schein­lich im Af­fekt ge­sche­hen. Zwei Grup­pen mit Ju­gend­li­chen wa­ren nach dem Be­such ei­ner Fa­schings­ver­an­stal­tung in Streit ge­ra­ten. Dar­auf­hin hat­te der Tat­ver­däch­ti­ge ein Mes­ser ge­zückt und auf das Op­fer ein­ge­sto­chen. Bei sei­ner Fest­nah­me we­ni­ge St­un­den spä­ter war er „er­heb­lich al­ko­ho­li­siert“, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.