Wo­zu noch rönt­gen?

Donauwoerther Zeitung - - Große Kreisstadt -

Zu „Zwist um Bein­bruch Pa­ti­en­ten“: Ich hat­te Schmer­zen in mei­ner Schul­ter, al­so zum Or­tho­pä­den. Ich war bei ei­nem Or­tho­pä­den, die­ser gab mir den Rat, nach Do­nau­wörth ins Kran­ken­haus zu ge­hen. Ich al­so nach Do­nau­wörth, dort Rönt­gen­auf­nah­me, Dia­gno­se. Das müss­te man ope­rie­ren. Ich las­se mir ei­ne CD ma­chen und ge­he mit die­ser zu ei­nem Or­tho­pä­den in Do­nau­wörth, der hebt mei­nen Arm zwei Mal in Hö­he und lässt ihn zwei­mal fal­len. Be­fund: Das muss ope­riert wer­den. Der Arzt hat mei­ne CD nicht ein­mal in sei­nen Com­pu­ter ge­legt. Ha­ben wir so gu­te Ärz­te, die ei­ne Dia­gno­se nur vom Se­hen stel­len kön­nen? Wo­zu dann noch rönt­gen?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.