Wer stimm­te da ab?

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zur Wahl des Bun­des­prä­si­den­ten: Die Ent­schei­dung ist ge­fal­len, das Er­geb­nis ent­spricht den No­mi­nie­rungs­vor­ga­ben, bleibt die Fra­ge: Nach wel­chen Ge­sichts­punk­ten ha­ben die Bun­des­län­der ih­re Wahl­be­rech­tig­ten be­ru­fen? Sol­che, die fi­nan­zi­ell ge­se­hen so­wie­so als „Fett­au­gen“oben schwim­men. Wa­ren Ar­bei­ter mit 45 Jah­ren Be­rufs­er­fah­rung da­bei, oder So­zi­al­be­ru­fe oder gar Lang­zeit-Ar­beits­lo­se oder zu­min­dest Hartz-IV-Emp­fän­ger oder an­de­re „Ab­ge­häng­te“? Pe­ter Berg, Ober­stau­fen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.