Pfle­ger soll Pa­ti­en­ten in Kli­nik ver­ge­wal­tigt ha­ben

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

In der Not­auf­nah­me der Aa­che­ner Uni­k­li­nik soll ein 27-jäh­ri­ger Pfle­ger ei­nen hilf­lo­sen Pa­ti­en­ten ver­ge­wal­tigt ha­ben. Nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen ha­be der in­zwi­schen ent­las­se­ne Pfle­ger den 28 Jah­re al­ten Mann im ver­gan­ge­nen Ok­to­ber mit ei­nem Nar­ko­se­mit­tel ru­hig­ge­stellt und sich dann an ihm se­xu­ell ver­gan­gen, sag­te ei­ne Spre­che­rin der Staats­an­walt­schaft Aa­chen am Don­ners­tag. Das Op­fer ha­be die Über­grif­fe mit­be­kom­men, sich aber nicht weh­ren kön­nen. Be­reits 2014 war das Kli­ni­kum in den Schlag­zei­len: Pfle­ger mach­ten ent­wür­di­gen­de Bil­der von Pa­ti­en­ten. Drei von fünf An­ge­klag­ten wur­den zu Be­wäh­rungs­stra­fen ver­ur­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.