Au­to er­fasst Rad­fah­re­rin auf Ze­bra­strei­fen

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter -

Auf der Dil­lin­ger Stra­ße in Do­nau­wörth ist es am Don­ners­tag zu ei­nem Ver­kehrs­un­fall mit ei­ner ver­letz­ten Per­son ge­kom­men. Ge­gen 6.45 Uhr fuhr ein 57-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer in den Kreis­ver­kehr und woll­te ihn in Rich­tung West­span­ge ver­las­sen. Da­bei kam es laut Po­li­zei „zu ei­nem Kon­flikt mit ei­ner que­ren­den Rad­le­rin“. Die 20-Jäh­ri­ge fuhr ver­bots­wid­rig auf den Ze­bra­strei­fen und wur­de von dem Au­to an­ge­fah­ren. Die Frau stürz­te und ver­letz­te sich au­gen­schein­lich an der Schul­ter. Sie kam mit dem Ret­tungs­wa­gen in die Do­nauRies-Kli­nik. Es ent­stand ge­rin­ger Sach­scha­den. Die Po­li­zei weist dar­auf hin, dass Rad­ler bei Ze­bra­strei­fen ab­stei­gen und ihr Rad schie­ben müs­sen. Wenn, wie im vor­lie­gen­den Fall, auf der an­de­ren Sei­te kein wei­ter­füh­ren­der Rad­weg son­dern nur ein Geh­weg vor­han­den ist, wird die Be­nut­zung der Kreis­ver­kehrs­fahr­bahn emp­foh­len. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.