Ei­ne Sprit­ze ge­gen ei­ne fie­se Krank­heit

Ma­sern Hier er­fährst du, war­um sich vie­le Leu­te da­ge­gen imp­fen las­sen

Donauwoerther Zeitung - - 7irtschaft \ -

Zu­erst ist es ei­ne hef­ti­ge Er­käl­tung. Die Na­se läuft und man hat Fie­ber. Doch wer an der Krank­heit Ma­sern lei­det, be­kommt nach ein paar Ta­gen auch noch ei­nen Aus­schlag. Röt­li­che Fle­cken auf der Haut sind oft ein Zei­chen: Je­mand hat sich tat­säch­lich mit Ma­sern an­ge­steckt.

Sehr vie­le Men­schen in Deutsch­land sind ge­gen die Krank­heit ge­impft. Sie ste­cken sich nor­ma­ler­wei­se nicht mehr an. Auch du hast als klei­nes Kind wahr­schein­lich vom Arzt ei­ne Sprit­ze mit ei­ner Imp­fung ge­gen Ma­sern be­kom­men.

Es sind auch schon Men­schen da­ran ge­stor­ben

Doch es gibt auch Men­schen, die nicht ge­impft sind. Für sie kön­nen die Ma­sern ge­fähr­lich wer­den. Im letz­ten Jahr ist ein Mäd­chen so­gar ge­stor­ben.

In ei­ni­gen Bun­des­län­dern sind auch in die­sem Jahr wie­der Men­schen an den Ma­sern er­krankt. Zum Bei­spiel in Berlin und in Hes­sen. An ein paar Schu­len in Hes­sen durf­ten Leh­rer und Schü­ler oh­ne Imp­fung gar nicht mehr zum Un­ter­richt. So woll­ten die Schu­len ver­hin­dern, dass sich noch mehr Men­schen mit den Ma­sern an­ste­cken.

Denn das Pro­blem ist: Die Krank­heit ist sehr an­ste­ckend. Niest oder hus­tet je­mand, der die Ma­sern hat, ver­tei­len sich die an­ste­cken­den Vi­ren in der Luft. Je­mand an­ders kann die­se Luft dann ein­at­men und selbst krank wer­den.

Die Krank­heit lässt sich au­ßer­dem nur schlecht be­han­deln. Ex­per­ten sa­gen des­halb: Der bes­te Schutz ist ei­ne Imp­fung. Ob du ge­gen die Ma­sern ge­impft bist, steht üb­ri­gens in dei­nem Impf­pass. Dort trägt der Arzt al­le Imp­fun­gen ein, die er dir gibt.

Es gibt aber auch Leu­te, die hal­ten von Ma­sern­imp­fun­gen nichts. Sie fin­den es bes­ser, wenn je­mand die Ma­sern be­kommt und der Kör­per sich ge­gen die Vi­ren wehrt. Sprich doch mal mit dei­nen El­tern über das The­ma, und frag sie, wie sie das se­hen.

Foto: dpa

Mit ei­ner Sprit­ze kann man sich ge­gen man­che Krank­hei­ten schüt­zen las­sen. Das nennt man Imp­fung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.