Bay­er im Hoch

Cham­pi­ons Le­ague In Leverkusen herrscht vor dem Wie­der­se­hen mit At­lé­ti­co gu­te Stim­mung

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Leverkusen Zwei Sie­ge, ein his­to­ri­sches Tor und die Ga­la ei­nes Abitu­ri­en­ten ha­ben in­ner­halb von nur sie­ben Ta­gen die Ne­ga­tiv­stim­mung bei Bay­er Leverkusen ver­trie­ben. „Ich ha­be vor dem Trai­ning nur strah­len­de Ge­sich­ter ge­se­hen“, be­rich­te­te Chef­coach Ro­ger Schmidt am Tag vor dem ers­ten Wie­der­se­hen mit At­lé­ti­co Ma­drid im Ach­tel­fi­nal-Hin­spiel der Cham­pi­ons Le­ague am heu­ti­gen Di­ens­tag (20.45 Uhr/Sky). Als sicht­ba­res Bei­spiel für das Strah­len saß am Mon­tag ein auf­ge­räum­ter Ke­vin Kampl ne­ben Schmidt, um den die Dis­kus­sio­nen nach den Sie­gen ge­gen Frank­furt und in Augs­burg ver­stummt sind. „Wir ge­hen mit ei­ner rie­si­gen Por­ti­on Spaß in die Par­tie. Das ist ein High­light. Da­für spielt je­der Fuß­bal­ler, um in ei­nem sol­chen Ach­tel­fi­na­le zu ste­hen“, sag­te der slo­we­ni­sche Na­tio­nal­spie­ler. Aus den jüngs­ten Spie­len schöpft man beim Werks­klub viel Selbst­ver­trau­en. Hoff­nung vor dem er­neu­ten Auf­ein­an­der­tref­fen mit dem Vor­jah­res­fi­na­lis­ten, an dem Bay­er vor zwei Jah­ren im Ach­tel­fi­na­le im Elf­me­ter­schie­ßen un­glück­lich schei­ter­te, ma­chen die per­so­nel­len Mög­lich­kei­ten. Na­tio­nal­stür­mer Ka­rim Bel­la­ra­bi zeig­te mit sei­nem Tref­fer in Augs­burg, dem 50 000. Tor der Bun­des­li­ga­his­to­rie, dass er auf dem Weg zu al­ter Stär­ke ist. Ka­pi­tän Lars Ben­der war wie­der ein wich­ti­ger Sta­bi­li­sa­tor. Und der 17-jäh­ri­ge Kai Ha­vertz lie­fer­te ei­ne Ga­la ab, die Sport­di­rek­tor Ru­di Völ­ler zu ei­nem Ver­gleich mit Me­sut Özil ver­lei­te­te.

ACH­TEL­FI­NA­LE

Foto: dpa

Wie­der in al­ter Form: Le­ver­ku­sens Ka­rim Bel­la­ra­bi.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.