Fans fei­ern die Lö­wen

2:0-Sieg ge­gen den 1. FC Nürnberg

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Mün­chen Der TSV 1860 Mün­chen hat mit dem Pres­ti­ge­sieg im Nach­bar­schafts­du­ell ge­gen den 1. FC Nürnberg den An­schluss ans Mit­tel­feld der 2. Fuß­ball-Bun­des­li­ga her­ge­stellt. Die Mann­schaft des por­tu­gie­si­schen Trai­ners Vi­tor Pe­rei­ra be­zwang den harm­lo­sen „Club“zum Ab­schluss des 21. Spiel­tags hoch­ver­dient mit 2:0 (2:0) und blieb da­mit zum sieb­ten Mal nach­ein­an­der zu Hau­se un­ge­schla­gen. „Oh, wie ist es schön“fei­er­te der hör­bar zu­frie­de­ne Lö­wen-An­hang sei­ne Mann­schaft.

Oh­ne die kurz­fris­tig aus­ge­fal­le­nen Georg Mar­g­reit­ter und Tim Ma­tavz hat­ten die Nürn­ber­ger den ag­gres­si­ven „Lö­wen“kaum et­was ent­ge­gen­zu­set­zen. Nach sai­son­über­grei­fend 41 Zweit­li­ga­spie­len blie­ben sie zu­dem erst­mals wie­der oh­ne ei­ge­nen Tref­fer. Ab­dou­laye Ba (16. Mi­nu­te) und Lu­mor (39.) schos­sen den TSV 1860 mit ih­ren Pre­mie­ren­to­ren vor 24 100 Zu­schau­ern zum sieb­ten Sai­son­sieg. Mit 25 Punk­ten ver­schaff­ten sich die Münch­ner im Ab­stiegs­kampf Luft und ha­ben nun schon sie­ben Zäh­ler Vor­sprung auf Re­le­ga­ti­ons­platz 16. Die ent­täu­schen­den Nürn­ber­ger lie­gen mit 29 Punk­ten auf Ta­bel­len­po­si­ti­on acht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.