War­um Mu­si­cal­fil­me der­zeit wie­der so an­ge­sagt sind

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite -

Zwei knall­bun­te Hö­he­punk­te des Jah­res­laufs ste­hen am Wo­che­n­en­de an: Fa­sching (wenn auch oh­ne ech­te Cow­boys, wie un­ten und auf Bay­ern zu le­sen ist) und na­tür­lich die Os­car-Ver­lei­hung. Und knall­bunt ist auch der Film, der in re­kord­ver­däch­tig vie­len Ka­te­go­ri­en no­mi­niert ist, ob­wohl er als Mu­si­cal da­her­kommt. „La la Land“heißt der bon­bon­far­be­ne Kas­sen­schla­ger, und die Fra­ge drängt sich na­tür­lich auf, war­um das ge­ra­de jetzt so an­kommt. Mehr da­zu im Feuille­ton, ei­ne vor­läu­fi­ge Ant­wort al­ler­dings könn­te auch un­ser Fo­to lie­fern: Es zeigt ein Graf­fi­ti mit der jetzt schon be­rühm­ten Tanz­sze­ne aus dem Film – und un­ter der Zei­le „Lie Lie Land“(Lü­gen­land) die bri­ti­sche Pre­mier­mi­nis­te­rin und Do­nald Trump. Viel­leicht geht es al­so nur dar­um, für zwei bun­te Ki­no-St­un­den der grau­en Po­li­tik zu ent­flie­hen.

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.