Dahl­mei­er kri­ti­siert Olym­pia Ver­ga­be

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Bi­ath­lon-Star Lau­ra Dahl­mei­er hat die Or­ga­ni­sa­ti­on und Ver­ga­be der Olym­pi­schen Spie­le kri­ti­siert. „Man muss ver­su­chen, Olym­pi­sche Spie­le wie­der at­trak­ti­ver zu ma­chen, nach­hal­ti­ger und nicht so teu­er“, sag­te die fünf­ma­li­ge Welt­meis­te­rin von Hoch­fil­zen der Sport Bild. „Es kann nicht sein, dass al­le eu­ro­päi­schen Städ­te in­zwi­schen da­ge­gen sind.“Es sei nicht sinn­voll, „wenn Olym­pia nur noch in Asi­en oder in Län­dern mit ex­trem viel Geld statt­fin­det, wo sonst gar kein Win­ter­sport be­trie­ben wird“, er­gänz­te die 23-Jäh­ri­ge. Dahl­mei­er wünscht sich Win­ter­spie­le in Nor­we­gen, der Schweiz oder in Deutsch­land. 2018 fin­den die Win­ter­spie­le im süd­ko­rea­ni­schen Pyeong­chang statt, vier Jah­re spä­ter in Pe­king.

Lau­ra Dahl­mei­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.