Schuss ins Bein stoppt Schlä­ger in Donauwörth

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Ein be­waff­ne­ter und ran­da­lie­ren­der Mann ist in Donauwörth von ei­nem Po­li­zis­ten mit ei­nem Schuss in den Ober­schen­kel ge­stoppt wor­den. Der 45-Jäh­ri­ge wur­de laut Po­li­zei ins Kran­ken­haus ge­bracht. Per No­t­ruf war die Po­li­zei am Sams­tag­abend in­for­miert wor­den, dass der Mann sei­ne Fa­mi­lie ver­prü­ge­le und ge­park­te Au­tos de­mo­lie­re. Als die Be­am­ten an dem An­we­sen vor­fuh­ren, ha­be der Mann ei­ne Schei­be des Au­tos ein­ge­schla­gen. Mit ei­nem Mes­ser ging er auf die Be­am­ten los. Auch ein Warn­schuss konn­te ihn nicht stop­pen. Dann feu­er­te ei­ner der Po­li­zis­ten auf das Bein des Man­nes. Er war stark be­trun­ken, über sei­ne Mo­ti­ve war zu­nächst nichts be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.