Ber­lin und Pa­ris ver­hin­dern Na­to Gip­fel in der Tür­kei

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

Deutsch­land und Frank­reich ha­ben nach ei­nem Be­richt der Welt ver­hin­dert, dass der nächs­te Na­to-Gip­fel in der Tür­kei statt­fin­det. „Wir wol­len die Tür­kei nicht in­ter­na­tio­nal auf­wer­ten“, zi­tier­te das Blatt hoch­ran­gi­ge Na­to-Di­plo­ma­ten. Es sol­le der Ein­druck ver­mie­den wer­den, „dass die Na­to die in­ter­ne Po­li­tik der tür­ki­schen Re­gie­rung un­ter­stützt“. Der Gip­fel könn­te nun er­neut im Na­to-Haupt­quar­tier in Brüssel statt­fin­den. Die Na­to lehn­te laut Welt ei­ne Ein­la­dung des tür­ki­schen Prä­si­den­ten Er­do­gan ab, der ei­ne Aus­rich­tung des Gip­fel­tref­fens für das Jahr 2018 an­ge­bo­ten hat­te. Ne­ben Deutsch­land und Frank­reich hät­ten sich auch wei­te­re Län­der ge­gen das An­ge­bot aus­ge­spro­chen, dar­un­ter Dä­ne­mark, die Nie­der­lan­de und Ka­na­da. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.