K&L Rup­pert schließt in Augs­burg

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Das Be­klei­dungs­haus K&L Rup­pert schließt zum 31. Ju­li nach 27 Jah­ren sei­ne Fi­lia­le in der Augs­bur­ger In­nen­stadt. Das be­stä­tig­te das Un­ter­neh­men un­se­rer Zei­tung auf An­fra­ge. Die Ent­schei­dung ha­be rein stra­te­gi­sche Grün­de. „In In­nen­stadt­la­gen wird un­ser Ge­schäft im­mer schwie­ri­ger“, be­grün­det Vor­stand Mar­cus Brü­ning. Fi­lia­len in Rand­la­gen da­ge­gen sei­en nach ei­ge­ner Be­ob­ach­tung für die Kun­den at­trak­ti­ver. „Dort ha­ben sie al­les auf ei­ner Eta­ge und Park­plät­ze vor dem Haus.“Des­halb blie­ben die Stand­or­te Augs­burg-Haun­stet­ten und Gerst­ho­fen auch er­hal­ten. Dar­über hin­aus wür­de die Er­öff­nung ei­ner wei­te­ren Fi­lia­le im Raum Augs­burg ge­prüft. Den 30 be­trof­fe­nen Mit­ar­bei­tern in Augs­burg wer­de ein Wei­ter­be­schäf­ti­gungs­an­ge­bot in ei­ner an­de­ren um­lie­gen­den Nie­der­las­sung un­ter­brei­tet. Die Ge­sprä­che mit dem Be­triebs­rat star­ten im Ju­ni. (nist)

Fo­to: Sil­vio Wy­szen­grad

K&L Rup­pert schließt am 31. Ju­li sei­ne Fi­lia­le in Augs­burg – nach 27 Jah­ren am Stand­ort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.