Ai­da in der Fe­s­tung

Frei­licht­büh­ne Mit Ver­dis Oper er­öff­net Thea­ter Ulm die Sai­son. In­gol­stadt und Augs­burg fol­gen

Donauwoerther Zeitung - - Freizeit -

Es ist heiß und tro­cken. Die Näch­te sind schwer. Ägyp­ti­sche Nacht­hit­ze las­tet auf der Stadt. „Ai­da“, Ver­dis psy­cho­lo­gi­sches Stück um Treue, Ver­rat und Kon­se­quenz, eig­net sich wie nur we­ni­ge Opern für das Groß­for­mat un­ter frei­em Him­mel. Das Thea­ter Ulm spielt die ita­lie­ni­sche Oper ab 2. Ju­ni un­ter frei­em Him­mel im In­nen­hof der Wil­helms­burg. In un­se­rer Re­gi­on läu­tet die Oper, die Opern­di­rek­tor Mat­thi­as Kai­ser in­sze­niert und Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor Ti­mo Hand­schuh di­ri­giert, die Frei­luft-Sai­son der Thea­ter ein. Auf der Wil­helms­burg, Teil der größ­ten Fe­s­tungs­an­la­ge Eu­ro­pas, wird „Ai­da“in 18 Auf­füh­run­gen ge­zeigt. Wenn das Wet­ter mit­spielt. Kar­ten un­ter Tel. 0731/161-4444 und on­line un­ter www.thea­ter-ulm.de

Mo­zart ist ein Ge­nie und er bringt den Wie­ner Hof­kom­po­si­teur Sa­lie­ri zur Ver­zweif­lung. Der Nei­der mu­tiert zum dia­bo­li­schen Ge­gen­spie­ler. Da­von er­zählt Peter Shaf­fers Mu­sik­dra­ma „Ama­de­us“, die Frei­licht­pro­duk­ti­on vom Thea­ter In­gol­stadt im Turm Baur un­ter Re­gie von Ni­ko­la­os Eleft­he­ria­dis. Pre­mie­re ist am 23. Ju­ni; ge­spielt wer­den 17 Auf­füh­run­gen. Kar­ten un­ter Te­le­fon 08 41/30 54 72 00 und on­line un­ter www.thea­ter.in­gol­stadt.de

Richard O’Bri­ens „The Ro­cky Hor­ror Show“tobt auf der Augs­bur­ger Frei­licht­büh­ne am Ro­ten Tor, in­sze­niert von Chris­ti­an Brey und mu­si­ka­lisch ge­lei­tet von Tim All­hoff. Pre­mie­re ist am 30. Ju­ni; es gibt 25 Auf­füh­run­gen. Kar­ten un­ter Tel. 0821/324-4900 und on­line un­ter www.thea­ter-augs­burg.de

Fo­to: Jo­chen Klenk

Am­ne­ris (An­na Da­nik, links) und Ai­da (Val­da Wil­son).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.