Fla­cher Strand

Bay­watch Den Män­nern schwillt die Brust. Zur sprit­zi­gen Par­odie der al­ten Se­rie reicht’s nicht

Donauwoerther Zeitung - - Kino - VON FRED DU­RAN

Von „Bay­watch“-Star Pa­me­la An­der­son ist das Zitat über­lie­fert: „Mei­ne Brüs­te hat­ten ei­ne glän­zen­de Kar­rie­re. Ich bin im­mer nur hin­ter­her ge­reist.“Wenn es et­was Neu­es von der Ki­no-Wie­der­auf­er­ste­hung der US-Fern­seh­se­rie aus den 90ern zu be­rich­ten gibt, dann dass im neu­en Jahr­tau­send nicht die Frau­en, son­dern die Män­ner mit ih­rem Brust­um­fang zu punk­ten ver­su­chen. So viel blank ra­sier­tes Ober­kör­per­mus­kel­fleisch hat man sel­ten auf der Lein­wand ge­se­hen. Ge­gen­über dem Brust­korb Dway­ne John­sons, der die Lei­tung des le­gen­dä­ren Ret­tungs­schwim­mer-Teams über­nom­men hat, wirkt der be­haar­te Tho­rax von Vor­gän­ger Da­vid Has­sel­hoff fast schon ra­chi­tisch.

Gleich da­ne­ben stellt Zac Efron sei­ne Bauch­mus­ku­la­tur von ge­ra­de­zu sur­rea­len Aus­ma­ßen zur Schau und grinst da­bei selbst­ge­fäl­lig in die Ka­me­ra. Im­mer­hin ist Re­gis­seur Seth Gor­don in sei­nem Re­vi­val dem strand­por­no­gra­fi­schen Grund­cha­rak­ter der Kult­se­rie treu ge­blie­ben und na­tür­lich nimmt sich der Film nicht be­son­ders ernst. Schließ­lich bie­tet die Se­rie mit ih­ren end­lo­sen Zeit­lu­pen­auf­nah­men vom tap­fe­ren Ret­tungs­per­so­nal in haut­enger Tri­ko­ta­ge wirk­lich ge­nug Steil­vor­la­gen für ei­ne nost­al­gi­sche Ver­ball­hor­nung. Aber die­se Ele­men­te ma­chen lei­der nur ei­nen Bruch­teil des kom­mer­zi­el­len End­pro­duk­tes aus.

Gor­don („Kill the Boss“) nutz­te das „Bay­watch“-La­bel nur, um ei­ne mut­lo­se Ac­tion-Ko­mö­die zu ent­wer­fen. Ei­ne Lei­che nach der an­de­ren wird an den Strand ge­spült, ei­ne Club-Be­sit­ze­rin ist schnell als Dro­gen­schmugg­le­rin aus­ge­macht. Von ei­ni­gen we­ni­gen ge­lun­ge­nen Sa­ti­reEin­la­gen ab­ge­se­hen düm­pelt der ko­mö­di­an­ti­sche Part auf flach­hu­mo­ri­gen Par­ty-Witz-Ni­veau vor sich hin. Auch die Kurz­auf­trit­te von Da­vid Has­sel­hoff und Pa­me­la An­der­son kön­nen nicht über das schwa­che Dreh­buch hin­weg­täu­schen.

Bay­watch (1 Std. 56 Min.), Ac­tion Ko­mö­die, USA 2017 Wer­tung *****

Fo­to: Frank Ma­si/Paramount

Be­lin­da als Car­men und Dway­ne John­son als Mitch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.