Ein Dia­log der Ge­ne­ra­tio­nen

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON JÜR­GEN ZIEGELMEIR re­dak­ti­on@do­nau­wo­er­t­her zei­tung.de

Man­che Ge­schich­ten wie­der­ho­len sich re­gel­mä­ßig, da kön­nen sich die Zei­ten än­dern, wie sie wol­len. So spie­geln die­se Dia­lo­ge den Kon­flikt der Ge­ne­ra­tio­nen:

Wir schrei­ben das Jahr 1987. Ein jun­ger Mann putzt sei­nen Opel Ka­dett, den er ge­ra­de erst ge­kauft hat. Meh­re­re Land­kar­ten sor­tie­rend, die ihm den Weg nach Kroa­ti­en wei­sen, wird er von sei­ner Mut­ter un­ter­bro­chen. „Hast du auch al­les da­bei?“, fragt sie, und ih­re Stirn legt sich in je­ne Fal­ten, die ih­re Be­sorg­nis ver­ra­ten. Na­tür­lich ha­be er nichts ver­ges­sen, schließ­lich liegt sein Ge­päck schon im Kof­fer­raum und die Check­lis­te, die er mit sei­nen Freun­den prüf­te, lässt al­le Ha­ken er­ken­nen. Nun muss er nur noch sei­ne vier Be­glei­ter ab­ho­len. Die Hän­de schon am Lenk­rad, schaut sei­ne Mut­ter noch ein letz­tes Mal durch das Au­to­fens­ter. Oh­ne die­ses ob­li­ga­to­ri­sche „Pass auf dich auf“durf­te er den Rück­wärts­gang nicht ein­le­gen.

30 Jah­re spä­ter er­in­nert sich die­ser in­zwi­schen äl­ter ge­wor­de­ne Mann lä­chelnd. An­schei­nend denkt sei­ne Toch­ter das­sel­be wie da­mals ihr Va­ter, denn wäh­rend sie ihr Na­vi pro­gram­miert, zie­hen sich ih­re Au­gen­brau­en deut­lich nach oben. Klar ha­be sie al­les. Sie sei per­fekt vor­be­rei­tet. Nie hät­te er da­mals zu­ge­ge­ben, wie sehr er die Für­sor­ge ge­noss. Heu­te weiß er, dass El­tern­lie­be ein An­ker ist, der die Kin­der vor den Wel­len des Le­bens si­chert – auch wenn sie er­wach­sen sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.