Spiel­ver­ei­ni­gung in­ves­tiert in Sport­an­la­gen

Ver­eins­le­ben In Riedlingen ist heu­er ei­ni­ges ge­plant. Nächs­tes Jahr ste­hen dann zwei Ju­bi­lä­en an

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter -

Do­nau­wörth Riedlingen Die SpVgg Riedlingen hat zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung in die Sport­gast­stät­te ein­ge­la­den. Vor­stand Leo An­zen­ho­fer konn­te 67 Mit­glie­der und ei­ni­ge Ried­lin­ger Stadt- und Kreis­rä­te be­grü­ßen. Im Mit­tel­punkt der Ver­samm­lung stan­den Neu­wah­len und Eh­run­gen lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der.

In sei­nem Be­richt ging An­zen­ho­fer auf ver­schie­de­ne Vor­ha­ben des ver­gan­ge­nen Jah­res ein. Zu­dem in­for­mier­te er über In­ves­ti­ti­ons- und Sa­nie­rungs­maß­nah­men im Jahr 2017. So sol­len zwei Mäh­ro­bo­ter auf dem Trai­nings­ge­län­de ein­ge­setzt wer­den. Ge­sucht wird auch ein zwei­tes Spiel­feld für die rund 170 ak­ti­ven Fuß­ball­spie­ler. Im Sport­heim soll das Dach er­neu­ert wer­den, zu­dem sol­len die Fens­ter der Um­klei­de­ka­bi­nen, des Ball­raums und der So­zi­al­räu­me aus­ge­tauscht wer­den. Die Sa­nie­rung ei­nes Ten­nis­plat­zes ist eben­falls ge­plant. Er kün­dig­te an, dass 2018 zwei Ju­bi­lä­en an­ste­hen: 25 Jah­re Ten­nis­ab­tei­lung und 70 Jah­re Haupt­ver­ein.

Die Ab­tei­lungs­lei­ter be­rich­te­ten über zahl­rei­che Ak­ti­vi­tä­ten und Er­fol­ge. Micha­el Braun­wart er­läu­ter­te die Si­tua­ti­on der Fuß­ball­mann­schaf­ten. Er­freu­li­cher­wei­se konn­ten auch je zwei neue Schieds­rich­ter und Übungs­lei­ter ge­won­nen wer­den. Si­mo­ne Heiß be­rich­te­te beim Tischtennis von ei­ni­gen über­ört­li­chen Er­fol­gen, ins­be­son­de­re im Ju­gend­be­reich. Be­son­ders er­wähnt wur­de Wer­ner Zach, der nach über 35 Jah­ren Trai­ner­tä­tig­keit in den „Trai­ner­ru­he­stand“ge­gan­gen ist und für vie­le Er­fol­ge im Nach­wuchs­be­reich ver­ant­wort­lich war. Der stell­ver­tre­ten­de Ab­tei­lungs­lei­ter Ten­nis Rei­ner Lein­fel­der freu­te sich ins­be­son­de­re über den schwä­bi­schen Be­zirks­meis­ter­ti­tel Her­ren B von Mar­cus Wiest. Für das Ju­bi­lä­um vom 27. bis 29. Ju­li 2018 wird ein LK-Tur­nier ge­plant.

In sei­nem Kas­sen­be­richt er­läu­ter­te Ernst Mut­zel Ein­nah­men und Aus­ga­ben im ab­ge­lau­fe­nen Ver­eins­jahr und merk­te an, dass er nach 17 Jah­ren ei­nen fi­nan­zi­ell ge­sun­den Ver­ein über­ge­ben kann. Die Neu­wah­len brach­ten nur ei­ne Än­de­rung im Vor­stand, da der bis­he­ri­ge Kas­sier Mut­zel nicht mehr kan­di­dier­te. Sein Nach­fol­ger ist Da­ni­el De­gen, der ne­ben Leo An­zen­ho­fer, Ga­by Fut­schik und Richard Hör­mann ju­ni­or die Füh­rungs­rie­ge kom­plet­tiert. Zu neu­en Kas­sen­prü­fern wur­den Micha­el No­t­ho­fer und Al­f­red Lech­ner ge­wählt.

Zu­dem wur­den Eh­run­gen für lang­jäh­ri­ge Mit­glie­der durch­ge­führt. 25 Jah­re bei der Spiel­ver­ei­ni­gung sind Se­bas­ti­an Bahr, Chris­ti­an Ei­sen­barth, Tho­mas Ei­sen­barth, Gu­drun Fa­ber, Ma­rio Fuchs, Emil Grieß­mei­er, Mat­thi­as Her­zi­ger, Al­f­red Lech­ner, In­grid Lehn­dor­fer, Ca­ri­na Schnei­der, Ire­ne Schnei­der, Ma­nu­el Schnei­der, Tho­mas Sing­hei­ser, In­grid Ste­ger, Mar­kus Sten­gel, Chris­ti­an Thum und Rein­hold Vo­gel­sang. Seit 40 Jah­ren Mit­glied sind Ja­kob Eber­may­er, Ma­nu­el Kinz­ler, Ru­dolf Schus­ser, Chris­ti­ne St­em­pf­le, auf 50 Jah­re zu­rück­bli­cken kön­nen Bar­ba­ra All­manns­beck, Peter Heck­mei­er, Heinz He­fe­le, Al­bert Ho­fer, Son­ja Kmoch, Lud­wig Korn, Franz Mül­ler, Ge­org Schus­ter, Ro­sa Sei­del und Hei­di Stamm. Be­reits 60 Jah­re im Ver­ein sind Peter Gu­tow­ski, Lud­wig Herb, Hel­mut Liedl, Hel­ge Mot­zer, Peter Rö­del und Ger­hard Gail. (dz)

Fo­to: Mut­zel

Die Mit­glie­der mit 60 jäh­ri­ger Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit bei der SpVgg: (von links) Hel­ge Mot­zer, Peter Gu­tow­ski, Hel­mut Liedl, Lud­wig Herb und Ger­hard Gail.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.