Har­burgs D Ju­gend dreht die Par­tie

Donauwoerther Zeitung - - Sport Vor Ort -

D1 Ju­nio­ren, Kreis­li­ga Do­nau FC Gun­del­fin­gen 2 – JFG Re­gi­on Har­burg 2:2 (1:0). Die JFG Re­gi­on Har­burg nahm ei­nen Punkt vom Ta­bel­len­vier­ten FC Gun­del­fin­gen 2 mit und klet­ter­te auf den fünf­ten Ta­bel­len­platz. In der ers­ten Spiel­hälf­te dik­tier­te die kom­bi­na­ti­ons­freu­di­ge Heim­mann­schaft das Ge­sche­hen. Das 1:0 (30.) fiel un­ty­pisch für das Spiel der Gun­del­fin­ger nach ei­nem wei­ten Ball in die Spit­ze. Le­on Rut­kow­ski traf frei­ste­hend zur ver­dien­ten Füh­rung. In der Halb­zeit er­klär­te JFG-Coach Tho­mas Schä­fer sei­ner Elf die Spiel­tak­tik der Heim­elf und schick­te sei­ne Mann­schaft mit kla­ren Vor­ga­ben zu­rück auf den Platz. Als Ales­san­dro Aro­li nach schö­ner Flan­ke zum 2:0 (42.) traf, schien das Spiel ent­schie­den. Doch nach ei­nem Ball­ge­winn des gut auf­spie­len­den Leo Ker­lies kam Max Amer­din­ger an den Ball, der den 2:1-An­schluss­tref­fer (46.) er­ziel­te. Wie­der­um Max Amer­din­ger wur­de in der 58. Spiel­mi­nu­te 20 Me­ter vor dem Tor frei­ge­spielt, schüt­tel­te zwei Ge­gen­spie­ler ab und traf mit ei­nem sat­tem Schuss zum ver­dien­ten 2:2-Aus­gleich. (stu)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.