Asyl­ver­fah­ren dau­ern im Schnitt im­mer län­ger

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

Die Asyl­ver­fah­ren in Deutsch­land dau­ern im Schnitt im­mer län­ger. Das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) brauch­te im ers­ten Quar­tal die­ses Jah­res für die Be­ar­bei­tung ei­nes An­trags durch­schnitt­lich 10,4 Mo­na­te. Die durch­schnitt­li­che Be­ar­bei­tungs­zeit steigt be­reits seit län­ge­rem: Im vier­ten Quar­tal 2016 lag sie noch bei 8,1 Mo­na­ten, im ge­sam­ten ver­gan­ge­nen Jahr so­gar bei 7,1 Mo­na­ten. Und im Jahr zu­vor wa­ren es nur 5,2 Mo­na­te ge­we­sen. Die in­nen­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Links­frak­ti­on, Ul­la Jelp­ke, nann­te dies ei­ne „de­sas­trö­se Bi­lanz“, denn die Bun­des­re­gie­rung ha­be einst ei­ne Ver­fah­rens­dau­er von drei Mo­na­ten an­ge­strebt. Das Mi­nis­te­ri­um be­grün­det den An­stieg da­mit, dass in­zwi­schen ver­mehrt kom­ple­xe Alt­fäl­le ab­ge­ar­bei­tet wür­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.