Ex Pro­fi Mon­se stirbt im Al­ter von 48 Jah­ren

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Der ehe­ma­li­ge Bo­xer Re­né Mon­se aus Mag­de­burg ist in der Nacht zum Don­ners­tag nach lan­ger Krank­heit im Al­ter von 48 Jah­ren ge­stor­ben. Das teil­te der Box­stall SES von Pro­mo­ter Ulf Stein­forth mit. Er ha­be die Ge­schich­te des Un­ter­neh­mens „als ei­ner der ers­ten Pro­fi­bo­xer maß­geb­lich mit­ge­prägt“, schrieb SES. Als Ama­teur war der ge­bür­ti­ge Pots­da­mer Mon­se 1995 WM- und 1996 EM-Drit­ter so­wie 1994 Mi­li­tär­welt­meis­ter im Schwer­ge­wicht. Als Pro­fi sind sei­ne Kämp­fe um die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft ge­gen Luan Kras­ni­qi in Er­in­ne­rung. Bei­de Ma­le un­ter­lag er dem Mann aus Rott­weil. Von sei­nen 16 Pro­fi­kämp­fen ge­wann Mon­se 14.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.