Die Ge­win­ner von „Ju­gend mu­si­ziert“

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Der 54. Bun­des­wett­be­werb von „Ju­gend mu­si­ziert“hat vom 1. bis 8. Ju­ni in Pa­der­born statt­ge­fun­den. Es ist Deutsch­lands wich­tigs­ter Nach­wuchs­wett­be­werb für Mu­si­ker. Ge­mein­hin sagt man, dass die die ers­ten Preis­trä­ger des Bun­des­wett­be­werbs gu­te Chan­ce ha­ben, pro­fes­sio­nel­le Mu­si­ker zu wer­den. Die ers­ten Preis­trä­ger aus der Re­gi­on sind: Mo­ni­ka Eberl (Fried­berg, Kla­vier), Mar­kus Phil­ip­per (Pen­zing, Kla­vier), Lu­ca Del Pa­pa (Bo­bin­gen, Gi­tar­re), Ni­co­le Pas tushchak (Neu-Ulm, Ge­sang), Len­ny Rehm (Wei­ßen­horn, Drum-Set), Leo Heid­wei­ler (Oberst­dorf, Horn), Si­mon Mei­gel (Neu-Ulm, Sa­xo­fon). Son­der­prei­se der Deut­schen Stif­tung Mu­sik­le­ben für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen (do­tiert mit 500 Eu­ro) so­wie ei­nen 1. Preis bei Ju­gend mu­si­ziert gab es für Ber­na­det­te Rühr­gärt­ner (Eu­ras­burg, Har­fe), Kat­ha­ri­na Bub­mann (Fried­berg, Har­fe) und Eli­as Kolb (Krum­bach, Trom­pe­te), Jo­nas Gi­ra (Il­ler­tis­sen, Horn), Ma­ri­us Kolb (Krum­bach, Po­sau­ne). (rim)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.