Ein Ruf eilt vor­aus

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON BAR­BA­RA WÜRMSEHER re­dak­ti­on@do­nau­wo­er­t­her zei­tung.de

Was macht die Deut­schen Ama­teur­film-Fest­spie­le 2018 für Rain so be­son­ders? Wer nicht zum Kreis der Fil­me­ma­cher ge­hört, wer nicht selbst die­ser Lei­den­schaft frönt, ei­ge­ne Ein­drü­cke, Ide­en und Ge­schich­ten mit tech­ni­schem Know-how zu vi­sua­li­sie­ren, der kann die Be­deu­tung an die­ser Stel­le wohl gar nicht er­mes­sen. Al­len­falls kann man sie er­ah­nen. Und al­lein die­se Ah­nung strahlt jetzt schon ih­ren Reiz aus.

Das Aus­drucks­mit­tel Film – ob nun aus der Ki­no-Schmie­de Hol­ly­wood oder aus dem pri­va­ten Hob­by­raum – übt wohl auf die meis­ten Men­schen ei­ne ge­wis­se Fas­zi­na­ti­on aus. Rain wird al­so im Mai 2018 ganz si­cher ein span­nen­der Treff­punkt für den Aus­tausch von Fil­me­ma­chern sein wie auch Schau­platz ei­nes be­mer­kens­wer­ten Fes­ti­vals für ein in­ter­es­sier­tes Pu­bli­kum. Man darf als Hob­by­fil­mer – erst recht aber als Au­ßen­ste­hen­der – neu­gie­rig sein auf die Bei­trä­ge, de­nen stets ein Ruf von aus­ge­zeich­ne­ter Qua­li­tät vor­aus­eilt. Ganz ab­ge­se­hen da­von, dass die Lech­stadt in den Fo­kus der öf­fent­li­chen Wahr­neh­mung rückt. Da bleibt nur ei­ne Schluss­fol­ge­rung: Hin­ge­hen!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.