Jah­res­jour­nal für Do­nau­wörth ist nun er­hält­lich

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter -

Do­nau­wörth Das neue Do­nau­wör­thJour­nal 2017 für Tou­ris­mus, Wirt­schaft und Kul­tur ist seit ei­ni­gen Ta­gen er­hält­lich. Be­reits seit zwölf Jah­ren stellt sich die Gro­ße Kreis­stadt in ei­nem Ta­schen­buch ak­tu­ell vor. Die po­si­ti­ve Re­so­nanz von Bür­gern und Gäs­ten hat Ober­bür­ger­meis­ter Ar­min Neu­dert zu ei­ner wei­te­ren Neu­auf­la­ge er­mu­tigt. Der ro­te Fa­den die­ses Jahr ist „Do­nau­wörth – Am Puls der Zeit“und führt mit at­trak­ti­ven The­men, un­ter an­de­rem zu 500 Jah­re Re­for­ma­ti­on, His­to­ri­en-Co­mic, In­klu­si­on oder 550 Jah­re Kirch­wei­he Lieb­frau­en­müns­ter, durch das Büch­lein. Das Spek­trum ist breit ge­fä­chert und lädt den Leser ein, die „Baye­ri­schSchwä­bi­sche Do­nau­per­le an der Ro­man­ti­schen Stra­ße“zu er­le­ben und zu ent­de­cken.

In je­dem Jahr nimmt sich die Städ­ti­sche Tou­rist-In­for­ma­ti­on ein neu­es Jah­res­the­ma vor, um Chan­cen und Mög­lich­kei­ten für den Tou­ris­mus und das Wirt­schafts­mar­ke­ting ab­zu­ste­cken. Das Kul­tur­le­ben, die Sport- und Frei­zeit­mög­lich­kei­ten und der Zeit­geist des Wirt­schafts­stand­or­tes Do­nau­wörth stel­len wich­ti­ge Rah­men­be­din­gun­gen hier­für dar. Heu­er wird das The­ma „Am Puls der Zeit“ex­pli­zit be­trach­tet und im neu­en „Do­nau­wörth-Jour­nal“vor­ge­stellt. „Es gibt Ak­tu­el­les und In­ter­es­san­tes zu er­fah­ren, und wir ha­ben uns be­müht, un­ser Do­nau­wörth in sei­nem wun­der­ba­ren Fa­cet­ten­reich­tum zu zei­gen“, be­rich­tet Ul­ri­ke Ste­ger, die Lei­te­rin der Städ­ti­schen Tou­rist-In­for­ma­ti­on. Sie ist für die Kon­zep­ti­on und Um­set­zung der Pu­bli­ka­tio­nen ver­ant­wort­lich.

Das Lek­to­rat über­nahm – wie bei al­len tou­ris­ti­schen und kul­tu­rel­len Pu­bli­ka­tio­nen – Bir­git Dur­ner, die Lei­te­rin des Bü­ros des Ober­bür­ger­meis­ters. „All de­nen, die zu­ge­ar­bei­tet ha­ben, den Ver­ei­nen, In­sti­tu­tio­nen und der Ge­schäfts­welt, sa­ge ich für die viel­fäl­ti­ge Un­ter­stüt­zung bes­ten Dank“, so Ober­bür­ger­meis­ter Neu­dert. Den Fo­to­gra­fen zoll­te er eben­falls Lob: „Die Bil­der spie­geln ein­drucks­voll un­ser Do­nau­wörth wi­der.“(pm)

Das 80 sei­ti­ge Büch­lein „Do­nau wörth 2017“ist in der Städ­ti­schen Tou rist In­for­ma­ti­on Do­nau­wörth, Rat­haus gas­se 1, er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.