Wie wä­re denn Zy­pern?

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Bun­des­wehr geht nach Jor­da­ni­en“(Po­li­tik) vom 8. Ju­ni: Die­se Ent­schei­dung be­darf schon ei­nes be­son­de­ren Ver­ständ­nis­ses. Aus ei­nem un­kon­trol­lier­ba­ren Na­toPart­ner­land wer­den un­se­re Sol­da­ten in ein nicht bünd­nis­ori­en­tier­tes, re­strik­tiv ge­führ­tes, un­kon­trol­lier­ba­res Land ver­legt, ob­gleich in der Nä­he ein Bünd­nis­part­ner (Grie­chen­land) ei­ne In­sel (Zy­pern) hat, die bis auf we­ni­ge Flug­mi­nu­ten gleich weit ent­fernt vom Ein­satz­ort liegt. Die Si­cher­heit un­se­rer Sol­da­ten scheint an­ge­sichts die­ser Dis­kre­panz von po­li­ti­schem Ver­ständ­nis un­in­ter­es­sant zu sein.

Han­nes Schrey­vogl, Die­dorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.