Der be­schei­de­ne Ge­win­ner

RTL Gil Ofa­rim setzt sich bei „Let’s dan­ce“über­ra­schend ge­gen Fa­vo­ri­tin Va­nes­sa Mai durch

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Köln Er schien im Schock­zu­stand: Wie pa­ra­ly­siert stand der neue „Let’s Dan­ce“-Sie­ger Gil Ofa­rim in­mit­ten der Gra­tu­lan­ten. Ir­gend­je­mand drück­te ihm den gol­de­nen Po­kal in die Hand. Die Luft ist vol­ler Kon­fet­ti. „Ich fas­se es nicht. Ich fas­se es nicht“, wie­der­hol­te der 34-Jäh­ri­ge im­mer wie­der. Ofa­rim hat­te sich in der zehn­ten Staf­fel des RTL-Tanz-Wett­be­werbs ge­gen Top­fa­vo­ri­tin Va­nes­sa Mai durch­ge­setzt. Über vier Mil­lio­nen Men­schen ver­folg­ten das Fi­na­le am Bild­schirm.

Da­bei war zu­nächst wirk­lich al­les auf ei­nen Sieg der Schla­ger­sän­ge­rin Va­nes­sa Mai zu­ge­lau­fen: „Heu­te er­fah­ren wir, dass Mai das Ding ge­winnt. Habt ihr al­le eu­er über­rasch­tes Ge­sicht ge­übt?“, twit­ter­te ei­ne Zu­schaue­rin noch vor Be­ginn der Sen­dung. Doch es kam an­ders. Di­rekt in der ers­ten Run­de räum­te Gil Ofa­rim mit ei­nem Cha-Cha-Cha mehr Punk­te ab als al­le an­de­ren und ging in Füh­rung. „Da war Au­ra“, freu­te sich Ju­ror Jor­ge Gon­zá­les, Kol­le­gin Mot­si Ma­bu­se sah „Tech­nik und Sub­stanz“, auch Ju­ryHard­li­ner Joa­chim Llam­bi war aus­nahms­wei­se po­si­tiv ge­stimmt.

Doch so recht woll­te der jun­gen­haf­te Ofa­rim, der einst für ei­ne Fo­to-Lo­ve-Sto­ry der „Bra­vo“ent­deckt wur­de, das Lob nicht an­neh­men. Auch nicht für sei­nen 30-Punk­te-Tan­go. Oder für sei­ne auf­wen­di­ge Free­style-Prä­sen­ta­ti­on, als blau­er Avat­ar ver­klei­det. Bei letz­te­rer war der 34-Jäh­ri­ge, des­sen Mar­ken­zei­chen sei­ne na­tür­li­che Aus­strah­lung und sein ge­pfleg­tes, lan­ges Haar ist, nicht mehr zu er­ken­nen. „Wir al­le ha­ben ge­won­nen“, wie­der­hol­te er nach sei­nem Sieg ganz be­schei­den. Al­le hät­ten „neue Freun­de ge­fun­den“, sei­en „un­glaub­lich dank­bar“und wür­den sich „für im­mer er­in­nern“.

Mit 4,41 Mil­lio­nen Zu­schau­ern er­ziel­te RTL beim Fi­na­le ei­nen Markt­an­teil von 19,1 Pro­zent zur Haupt­sen­de­zeit – rund je­der fünf­te Fern­seh­zu­schau­er sah zu. Und 2018, so ver­kün­de­te es Ju­ror Joa­chim Llam­bi, geht es mit ei­ner neu­en Staf­fel wei­ter.

Fo­to: Flo­ri­an Ebe­ner, Get­ty Images

Die Sie­ger der zehn­ten Staf­fel von „Let’s Dan­ce“: Gil Ofa­rim und sei­ne Tanz­part­ne­rin Eka­te­ri­na Leo­no­va.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.