Kei­ne Zü­ge von Do­nau­wörth nach Wör­nitz­stein

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth -

Do­nau­wörth Wie die Deut­sche Bahn mit­teilt, wer­den von Mitt­woch, 14. Ju­ni, bis Sonn­tag, 18. Ju­ni, zwi­schen Do­nau­wörth und Wör­nitz­stein Wei­chen­ar­bei­ten vor­ge­nom­men. Es kommt zu ge­än­der­ten Fahr­zei­ten und Zu­g­aus­fäl­len. Letz­te­re wer­den über Schie­nen­er­satz­ver­kehr (SEV) aus­ge­gli­chen.

Zwi­schen der Gro­ßen Kreis­stadt und Wör­nitz­stein wer­den im ge­nann­ten Zei­t­raum al­le Zü­ge durch Bus­se er­setzt. Auf­grund der län­ge­ren Fahr­zei­ten star­ten die Bus­se in Do­nau­wörth ei­ni­ge Mi­nu­ten frü­her als die re­gu­lä­ren Zü­ge. In Wör­nitz­stein war­ten die Zü­ge zur Wei­ter­fahrt Rich­tung Nörd­lin­gen und Aa­len auf die An­kunft des SEV und ver­keh­ren da­her auch mit ge­än­der­ten Fahr­zei­ten. Die Bahn weist dar­auf hin, dass nach­mit­tags auch Zü­ge bis Nörd­lin­gen er­setzt wer­den. Die Zü­ge aus Aa­len und Nörd­lin­gen en­den vor­zei­tig in Wör­nitz­stein. Auch ab Nörd­lin­gen gibt es ge­än­der­te Fahr­zei­ten.

Des Wei­te­ren ist auch der Stre­cken­ab­schnitt zwi­schen Ot­tin­gWeil­heim und Treucht­lin­gen von 14. bis 18. Ju­ni ge­sperrt. Grund da­für sind Brü­cken­ar­bei­ten. Auch dort wer­den Bus­se ein­ge­setzt. Bei den Zü­gen auf der Stre­cke Augs­bur­gDo­nau­wörth-Ot­ting-Weil­heim kann es eben­falls zu ge­än­der­ten Fahr­zei­ten kom­men. „Wir möch­ten Sie bit­ten, Ih­re Ver­bin­dung vor Rei­se­be­ginn noch­mals on­li­ne zu prü­fen“, ap­pel­liert die Bahn an Fahr­gäs­te. (pm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.