Flot­te Beats und ro­man­ti­sche Songs

Schloss­kon­zert In Bis­sin­gen tritt am 1. Ju­li die iri­sche Band „Au­re­lia“auf

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

Bis­sin­gen Mit iri­schen und schot­ti­schen Folk­rock­klän­gen war die Band „Au­re­lia“schon 2016 in Schloss Bis­sin­gen zu Gast. Die fünf Mu­si­ker aus dem Raum Heil­bron­nLud­wigs­burg, al­le­samt in klas­si­scher Mu­sik aus­ge­bil­det, frö­nen seit Jah­ren ih­rer Lei­den­schaft für Jigs und Reels aus den schot­ti­schen High­lands und für un­ver­fälsch­te iri­sche Folk­mu­sik. Da­ne­ben streu­en sie in ih­re Kon­zer­te auch Aus­flü­ge in die schwe­di­sche oder fran­zö­si­sche Mu­sik ein und ge­stal­ten auch den ei­nen oder an­de­ren Pop­song mit ih­rem brei­ten Re­per­toire an Fol­kin­stru­men­ten ein­fach et­was um.

Jetzt kom­men sie wie­der: Am Sams­tag, 1. Ju­li, um 17 Uhr gas­tie­ren die vier Mu­si­ker um Fidd­leSpie­le­rin El­len Kess­ler auf Ein­la­dung der Be­sit­zer­fa­mi­lie Wahl er­neut im Schert­lin­saal des Schlos­ses in Bis­sin­gen. Kar­ten für das Kon­zert (23 Eu­ro) sind über die Mail­adres­se markt@bis­sin­gen.de er­hält­lich.

Ob und wie es da­nach mit der Kon­zert­rei­he „punkt5“wei­ter­geht, die im Schloss vor ei­ni­gen Jah­ren ins Le­ben ge­ru­fen wur­de, ist laut Jür­gen Wahl noch nicht ent­schie­den. Nach der­zei­ti­gem Pla­nungs­stand sol­len ab Sep­tem­ber die­ses Jah­res der Vor­raum und der Fuß­bo­den im zwei­ten Ober­ge­schoss, in dem sich der Schert­lin­saal be­fin­det, er­neu­ert wer­den. Die Maß­nah­me dürf­te bis Ja­nu­ar 2018 dau­ern. Zu­min­dest so­lan­ge wer­den kei­ne wei­te­ren Kon­zer­te statt­fin­den. (her)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.