Wem­din­ger Re­al­schü­ler be­su­chen Lett­land

Aus­tausch In Lie­pa­ja trifft die Rei­se­grup­pe auf gro­ße Mu­sik­be­geis­te­rung und bun­te Ko­s­tü­me

Donauwoerther Zeitung - - K!ar.text -

Wem­ding/Lie­pa­ja Bei ei­nem Schü­ler­aus­tausch denkt man wohl zu­nächst nicht an Lett­land. Dass es sich da­bei um ein über­hol­tes Vor­ur­teil han­delt, be­wie­sen 49 Schü­ler und vier Lehr­kräf­te der Wem­din­ger Re­al­schu­le. Die Mit­glie­der des Chors und der Big Band be­such­ten die Part­ner­schu­le im let­ti­schen Lie­pa­ja.

Die lan­ge Bus­fahrt führ­te die Wem­din­ger für ei­nen kur­zen Zwi­schen­stopp in die li­taui­sche Stadt Pal­an­ga, wo die Schü­ler lie­be­voll re­stau­rier­te Ju­gend­stil­häu­ser und ei­ne Strand­pro­me­na­de be­wun­dern konn­ten. Am Abend wur­de die Rei­se­grup­pe dann von den Gast­ge­bern in Lie­pa­ja emp­fan­gen.

Be­reits der ers­te Tag bot vie­les: Bei ei­ner Füh­rung durch die Alt­stadt be­such­ten die Wem­din­ger Strand, Ro­sen­platz und Hand­wer­ker­haus. Ver­schie­de­ne Denk­mä­ler und ein der let­ti­schen Rock­band Li­vi ge­wid­me­ter „Geis­ter­baum“rie­fen im­mer wie­der die Mu­sik­be­geis­te­rung der Let­ten ins Be­wusst­sein. Auf die­se stie­ßen die Schü­ler auch bei ei­ner Füh­rung durch das neu er­bau­te Kon­zert­haus „Gro­ßer Bern­stein“, das durch sei­ne mo­der­ne Ar­chi­tek­tur be­sticht.

Dort konn­ten sie ei­ne Büh­nen­pro­be für ein Pop­kon­zert ei­nes in Lett­land be­kann­ten Pia­nis­ten ver­fol­gen, an dem auch Chö­re der let­ti­schen Part­ner­schu­le mit­wirk­ten. Auch ein Be­such des Nord­forts, ei­ner Be­fes­ti­gungs­an­la­ge, die der Si­che­rung des Kriegs­ha­fens dien­te, stand auf dem Pro­gramm.

Der nächs­te Tag führ­te die Grup­pe zum let­ti­schen Volks­tanz­fest nach Kul­di­ga, wo Grup­pen je­des Al­ters in far­ben­fro­hen, tra­di­tio­nel­len Ko­s­tü­men zu ei­nem Wett­be­werb an­tra­ten. Der Weg in die Alt­stadt hielt für die Wem­din­ger ei­ni­ge Re­kor­de be­reit: Sie über­quer­ten die mit 164 Me­tern längs­te Back­stein­brü­cke Eu­ro­pas und be­staun­ten den mit 270 Me­tern brei­tes­ten Was­ser­fall Eu­ro­pas.

Am frei­en Sonn­tag un­ter­nah­men die Gast­fa­mi­li­en mit ih­ren Gäs­ten Aus­flü­ge in die Um­ge­bung und be­such­ten da­bei un­ter an­de­rem ein Wi­kin­ger­dorf und ei­nen Hoch­seil­gar­ten.

Am letz­ten Tag lern­ten die Schü­ler die Part­ner­schu­le und die mit ihr ver­bun­de­ne Kunst- und De­sign­schu­le ken­nen, be­vor sie die deut­sche Drei­fal­tig­keits­kir­che mit ih­rer be­ein­dru­cken­den Or­gel be­sich­tig­ten. Die Wem­din­ger Schü­ler teil­ten sich in Sän­ger, Blä­ser und Rhyth­mus­grup­pe auf, nah­men an „mas­ter­clas­ses“der let­ti­schen Mu­sik­lehr­kräf­te teil und üb­ten un­ter de­ren An­lei­tung.

Am frü­hen Abend fand ein Ab­schluss­kon­zert mit den bei­den Wem­din­ger En­sem­bles, dem Kn­a­ben­chor, der Ju­ni­or und der Big Band aus Lie­pa­ja statt, das die Zu­hö­rer be­geis­ter­te. Im An­schluss tra­fen sich al­le Be­tei­lig­ten bei der Ab­schieds­par­ty für gast­ge­ben­de Fa­mi­li­en und Gast­schü­ler, für die die let­ti­schen Fa­mi­li­en lie­be­voll zu­be­rei­te­te Ge­rich­te mit­ge­bracht hat­ten. Da­nach hieß es Ab­schied neh­men – die­ser fiel al­len nach den er­eig- nis­rei­chen Ta­gen mit vie­len ge­mein­sa­men Un­ter­neh­mun­gen sehr schwer. Die Wem­din­ger Grup­pe be­dankt sich bei den let­ti­schen Mu­sik­schü­lern und ih­ren Fa­mi­li­en, bei den dor­ti­gen Lehr­kräf­ten und der Schul­lei­tung für die gro­ße Warm­her­zig­keit und Gast­freund­schaft. (pm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.