Zen­tral­rat ruft Mus­li­me zu Pro­test ge­gen Ter­ror auf

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

Nach der Kri­tik des tür­ki­schen Is­lam­ver­bands Di­tib an der für Sams­tag in Köln ge­plan­ten An­ti­ter­ror­kund­ge­bung hat sich der Zen­tral­rat der Mus­li­me aus­drück­lich für die De­mons­tra­ti­on aus­ge­spro­chen. „Wir müssen wei­ter auf die Stra­ße ge­hen, uns zei­gen, für den Zu­sam­men­halt un­se­rer Ge­sell­schaft und den Frie­den kämp­fen und den Ex­tre­mis­mus ver­ur­tei­len“, sag­te der Zen­tral­rats­vor­sit­zen­de Ai­man Ma­zy­ek. Die Dschi­ha­dis­ten­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) und andere Ex­tre­mis­ten woll­ten „mit ih­ren Mor­den die Spal­tung der Ge­sell­schaft“, sag­te Ma­zy­ek. Um dem ent­ge­gen­zu­tre­ten, wer­de sich der Zen­tral­rat an den Frie­dens­mär­schen in Köln und ei­ne Wo­che spä­ter in Ber­lin be­tei­li­gen. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.