Heim­li­che Tau­fe

Tipp des Ta­ges In der ARD-The­men­wo­che fin­det ein Te­enager zum Glau­ben

Donauwoerther Zeitung - - Fernsehen Aktuell Am Freitag -

Das Ers­te, 20.15 Uhr In Fa­mi­li­en bro­deln mit­un­ter Ge­heim­nis­se. Bens (Tim Lit­win­schuh) Ge­heim­nis ist die Kon­fir­ma­ti­on. Den gleich­na­mi­gen Film strahlt das Ers­te heu­te um 20.15 Uhr aus - als Teil der The­men­wo­che „Woran glaubst du?“.

Glau­be spielt in Bens El­tern­haus kei­ne Rol­le. Sei­ne Mut­ter Jo­han­na ar­bei­tet bei ei­ner Kran­ken­ver­si­che­rung, Stief­va­ter Fe­lix ver­dient ein biss­chen als Fuß­ball­trai­ner da­zu. Doch sein ei­gent­li­cher Be­ruf ist die Ju­gend­lich­keit – ent­spre­chend pein­lich fal­len sei­ne Ver­su­che aus, sich bei Stief­sohn Ben an­zu­kum­peln. So bleibt Fe­lix auch lo­cker, als Ben ei­nes sonn­tag­mor­gens da­heim nicht auf­zu­fin­den ist, wäh­rend Jo­han­na sich zu­tiefst sorgt. Die Er­klä­rung ver­blüfft bei­de: Ben hat sich an die­sem Mor­gen tau­fen las­sen, ein not­wen­di­ger Schritt vor der an­ste­hen­den Kon­fir­ma­ti­on. Am Kon­fir­ma­ti­ons­un­ter­richt nimmt er schon seit Wo­chen teil, heim­lich ver­steht sich.

Bea­te Lang­maacks Dreh­buch tut al­les, um den 15-Jäh­ri­gen als nor­ma­len Te­enager zu zeich­nen. Er hat ei­ne ab­ge­dreh­te (pla­to­ni­sche) Freun­din, ist al­ter­s­ty­pisch ver­schlos­sen und wünscht sich, ei­nen ei­ge­nen Weg zu ge­hen, der ein an­de­rer sein kann als der der El­tern – aber nicht sein muss.

Aus der Kon­stel­la­ti­on lie­ße sich ei­ne Ge­schich­te des um­ge­kehr­ten Auf­be­geh­rens zim­mern: Hip­pie-El­tern ge­gen jun­ges Spie­ßer­tum, 68erAt­he­is­mus ge­gen die Rück­kehr des Re­li­giö­sen. Die Er­leich­te­rung von Jo­han­na, als sie Por­nos auf Bens Com­pu­ter fin­det, er­scheint wie ein sa­ti­ri­sches Spie­gel­bild der Re­ak­ti­on, die man von der äl­te­ren Ge­ne­ra­ti­on er­war­ten wür­de. Um­so pas­sen­der, dass Ben mit Ab­sicht diese fal­sche Fähr­te ge­legt hat. (kna)

Fo­to: ARD De­ge­to/Rainer Ba­jo

Der 17 jäh­ri­ge Ben (Tim Lit­win­schuh) be­rei­tet sich auf sei­ne Kon­fir­ma­ti­on vor. In sei­nem El­tern­haus spielt der Glau­be über­haupt kei­ne Rol­le – dem­ent­spre­chend ver­blüfft sind Mut­ter und Stief­va­ter, als er sich tau­fen lässt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.