„Die Hüt­te – Ein Wo­che­n­en­de mit Gott“läuft in Wem­ding

Donauwoerther Zeitung - - Service -

Im Film „Die Hüt­te – Ein Wo­che­n­en­de mit Gott“, der zur Zeit in den Wem­din­ger Licht­spie­len läuft, geht es um Ma­cken­zie Phil­lips (Sam Wort­hing­ton) und sein glück­li­ches Fa­mi­li­en­le­ben, mit sei­ner ge­lieb­ten Frau Nan und drei Kin­dern. Zu sei­ner jüngs­ten Toch­ter Mis­sy hat er ein be­son­ders in­ni­ges Ver­hält­nis. Sie aber wur­de von ei­nem Se­ri­en­tä­ter in ei­ne Hüt­te in den Wäl­dern ent­führt, wo die Po­li­zei ihr blut­ver­schmier­tes Kleid fin­det. Ei­ni­ge Jah­re spä­ter ist Mack im­mer noch un­tröst­lich. Er ver­nach­läs­sigt sei­ne Fa­mi­lie und ha­dert mit Gott. Da fin­det er in sei­nem Brief­kas­ten ein Schrei­ben: Er soll am Wo­che­n­en­de zu je­ner Hüt­te kom­men, wo das Ver­bre­chen ge­schah. Un­ter­zeich­net ist der Brief mit „Pa­pa“– so nennt Macks Frau Gott. Mack setzt sich ins Au­to sei­nes Nach­barn und fährt los. Er fin­det die ka­put­te Hüt­te im Schnee, doch ein jun­ger Mann ge­lei­tet ihn wei­ter zu ei­ner som­mer­li­chen Idyl­le am See. Dort steht das ge­müt­lich ein­ge­rich­te­te Holz­häus­chen sei­ner Mut­ter, die Gott (Oc­ta­via Spen­cer) per­sön­lich ist und Mack will­kom­men heißt.

Fo­to: Pic­tu­re al­li­an­ce / Con­cor­de/dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.