Kin­der­ärz­te sind über­las­tet

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite -

Augs­burg In Deutsch­land ka­men zu­letzt so vie­le Kin­der zur Welt wie lan­ge nicht. Die nie­der­ge­las­se­nen Kin­der­ärz­te al­ler­dings stellt die stei­gen­de Ge­bur­ten­zahl vor ein Pro­blem: Ih­re War­te­zim­mer wer­den vol­ler und vol­ler. Ein Groß­teil der Pra­xen in Bay­ern ist in­zwi­schen der­ma­ßen über­las­tet, dass sie Pa­ti­en­ten ab­wei­sen müs­sen. Martin Lang, Kin­der­arzt aus Augs­burg und Vor­sit­zen­der des baye­ri­schen Be­rufs­ver­ban­des der Kin­der- und Ju­gend­ärz­te, sagt: „Für uns ist die Be­las­tungs­gren­ze er­reicht.“Vie­le El­tern tun sich in­zwi­schen schwer, ei­nen Arzt zu fin­den. Da­bei gibt es auf dem Pa­pier ge­nug Kin­der­ärz­te im Frei­staat, wes­we­gen sich auch kei­ne wei­te­ren Me­di­zi­ner nie­der­las­sen dür­fen. (sok) »Bay­ern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.