In Bay­ern gibt’s 52 000 Woh­nun­gen mehr

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Die Zahl der Woh­nun­gen in Bay­ern steigt ste­tig. Laut Bau­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann gab es En­de 2016 über 6,3 Mil­lio­nen Woh­nun­gen im Frei­staat, 52000 mehr als ein Jahr zu­vor. Al­lein seit 2014 sind da­mit mehr als 150000 Woh­nun­gen hin­zu­ge­kom­men. Herr­mann hält das aber nicht für aus­rei­chend: „Um den stei­gen­den Mie­ten und Kauf­prei­sen in den Bal­lungs­räu­men ent­schie­den ent­ge­gen­zu­wir­ken, hilft nur ei­nes: Neu­bau“, sag­te der CSUPo­li­ti­ker. Er hat­te 2013 den jähr­li­chen Be­darf an Neu­bau­woh­nun­gen auf 70000 be­zif­fert. Der Mi­nis­ter for­der­te den Bund auf, das Bau­recht zu ver­ein­fa­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.