Ich füh­le mich jetzt mehr da­bei

Donauwoerther Zeitung - - Die Welt Unserer Kinder -

Mei­ne Erst­kom­mu­ni­on war für mich bis­her der schöns­te Tag in die­sem Jahr. Sie war am 30. April und al­les war per­fekt. So­gar das Wet­ter spiel­te mit, die Son­ne schien, es war ein­fach wun­der­bar. Was an dem Tag am Tolls­ten war, kann ich gar nicht sa­gen. Ein­fach al­les. Das ein­zig blö­de war, dass ich so früh auf­ste­hen muss­te, weil der Got­tes­dienst so früh los­ging. In der Kir­che trug ich mei­ne Kut­te und wir durf­ten zum ers­ten Mal die Hos­tie es­sen. Sie hat wie ei­ne Obla­te ge­schmeckt, nur sta­bi­ler. Und ein biss­chen klei­ner als die Obla­ten beim Ba­cken ist sie auch ge­we­sen. Es war ganz schön auf­re­gend, das ers­te Mal am Abend­mahl teil­zu­neh­men. Ich füh­le mich jetzt mehr da­bei und darf jetzt auch im­mer vor­ge­hen, wenn die Ge­mein­schaft die Hos­ti­en emp­fängt. Das ist ei­gent­lich so­gar der Teil im Got­tes­dienst, den ich am liebs­ten mag. Nach der Kir­che bin ich mit mei­ner Fa­mi­lie es­sen ge­gan­gen und ha­be Ge­schen­ke be­kom­men. Zum Bei­spiel ei­ne Näh­ma­schi­ne. Die ha­be ich mir ge­wünscht. Nähs­a­chen ha­be ich auch von mei­ner Fa­mi­lie be­kom­men. Und so­gar ei­nen Gut­schein für ei­nen Näh­kurs. Dar­über ha­be ich mich sehr ge­freut. Ida, 9 Jah­re, aus Fried­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.