Fünf Mu­se­ums­di­rek­to­ren sind wie­der im Amt

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Die Ent­las­sung meh­re­rer Mu­se­ums­di­rek­to­ren in Ita­li­en ist vom obers­ten Ver­wal­tungs­ge­richt in Rom auf­ge­ho­ben wor­den. Das teil­te Ita­li­ens Kul­tur­mi­nis­ter Da­rio Fran­ce­schi­ni über den Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter mit. Dem­nach hob der Con­siglio di Sta­to das Ur­teil ei­nes un­ter­ge­ord­ne­ten Ver­wal­tungs­ge­richts in Rom auf. Die be­trof­fe­nen fünf Di­rek­to­ren kehr­ten am Frei­tag laut Fran­ce­schi­ni auf ih­re Pos­ten zu­rück. Ei­ne de­fi­ni­ti­ve Ent­schei­dung wer­de im Ok­to­ber fal­len. Das Ver­wal­tungs­ge­richt für La­ti­um hat­te En­de Mai die Er­nen­nun­gen meh­re­rer Lei­ter be­deu­ten­der Mu­se­en als un­gül­tig er­klärt, weil es Män­gel bei der Trans­pa­renz des Be­set­zungs­ver­fah­rens, den Aus­wahl­kri­te­ri­en so­wie in der Zu­las­sung aus­län­di­scher Be­wer­ber sah. Un­ter ih­nen war der Ös­ter­rei­cher Peter Ass­mann, Lei­ter des Pa­laz­zo Du­ca­le in Man­tua. Un­klar bleibt mo­men­tan, ob mit dem Ur­teil vom Mai auch die Be­ru­fun­gen an­de­rer nich­ti­ta­lie­ni­scher Di­rek­to­ren staat­li­cher Mu­se­en in Ita­li­en vor­erst an­ge­foch­ten wer­den könn­ten. Zu ih­nen ge­hö­ren der Kul­tur­his­to­ri­ker Ei­ke Schmidt an der Spit­ze der Uf­fi­zi­en und Ce­ci­lie Holl­berg an der Gal­le­ria dell’Ac­ca­de­mia in Flo­renz, bei­de aus Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.